Was passiert in der Sprechstunde?

In erster Linie ist die Sprechstunde als Beratung gedacht. Du kannst alles fragen rund um Liebe und Sexualität, speziell auch Fragen über Schwangerschaftsverhütung und Schutz vor Aids, Impfungen, Pubertät, die Menstruation und Fragen zur Hygiene. 
Wenn du ein Verhütungsmittel möchtest, wird dir die Ärztin verschiedenen Möglichkeiten erklären und mit dir überlegen, welches für dich am besten geeignet ist. Dafür muss sie dir einige Fragen zur Gesundheit stellen und zur Gesundheit deiner Familie, und je nach Situation eine Blutentnahme oder Urinuntersuchung durchführen lassen und den Blutdruck messen. 
Eine frauenärztliche Untersuchung auf dem Untersuchungsstuhl ist z.B. dann nötig, wenn du störenden Ausfluss oder Juckreiz in der Scheide hast, Schmerzen bei der Menstruation oder beim Geschlechtsverkehr oder Störungen der Periode. Je nach Situation wird dann auch ein Ultraschall durchgeführt werden.

Die Sprechstunde an der Neuen Frauenklinik Luzern:
Anmeldung für die firstlove-Sprechstunde unter 041 205 35 20